Also lautet ein Beschluss:
Dass der Mensch was lernen muss.
Wilhelm Busch

Als Netzwerkerin und aktive Konferenzbesucherin sehe ich: Es gibt zu viele Projekte, die grandios scheitern, weil zu wenig auf eine sinnvolle Didaktik geachtet wird.

Als E-Learning-Managerin  in einem internationalen Unternehmen (2011-2018) habe ich mit Fachexperten zusammengearbeitet, Drehbücher geschrieben und Onlinekurse mit verschiedenen Autorentools umgesetzt.

Als Dozentin an unterschiedlichen Universitäten (2005-2011) weiß ich auch: Der persönliche Kontakt zum Lerner ist unersetzbar. Ohne soziale Interaktion (und Motivation) wird das Projekt wahrscheinlich schiefgehen.

Als Neurowissenschaftlerin (2004-2008, promoviert mit „summa cum laude“) bin ich überzeugt: Wenn ich weiß, wie Lernen im Gehirn funktioniert, weiß ich auch, wie ich optimale Lernvoraussetzungen schaffe.

Als studierte Psychologin (1998-2004) ist mir klar: Lernziele, die nur von außen vorgegeben werden, ohne dass auf die Bedürfnisse der Lerner geachtet wird, können nicht erreicht werden.

 

Meinen ausführlichen Lebenslauf finden Sie hier:

LinkedIn

XING